Banner

Albtalstrecke: Forderung nach Unterstützung durch Verkehrsminister

20.05.2016

In der Frage der Sperrung der Albtalstrecke fordert Felix Schreiner Unterstützung durch Verkehrsminister Hermann.

Nachdem bereits unter der früheren grün-roten Landesregierung kaum Reaktion auf die Sperrung der Albtalstrecke zu verzeichnen war, hat der CDU-Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende Felix Schreiner vor zwei Wochen einen neuen Vorstoß in Stuttgart unternommen. In seinem Brief an Verkehrsminister Winf-ried Hermann fordert Felix Schreiner die Unterstützung bei der Suche nach einer realisierbaren Lösung. Dabei warb er auch dafür, eine Sonderunterstützung des Landes für diese historische und wichtige Strecke, in Erwägung zu ziehen.

Zwar sei sich Felix Schreiner der Schwierigkeiten und auch der möglichen Kosten bewusst, dennoch müsse man zu einer gangbaren Lösung kommen. „Auch in anderen Regionen gibt es Mittel und Wege zur Sicherung von Straßen. Die Schließung mag vielleicht die günstigste Variante für das Regierungspräsidium sein, sie ist aber für unsere Region inakzeptabel.“, so Felix Schreiner. Er kündigte an, den Austausch mit Landrat und den Bürgermeistern der betroffenen Gemeinden fortzuführen. „Ich habe zudem um ein gemeinsames Gespräch mit dem Verkehrsminister gebeten.“, so CDU-Landtagsabgeordneter Felix Schreiner.

Bereits im August vergangenen Jahres hatte Felix Schreiner mit einer parlamentari-schen Initiative die Sperrung der Albtalstrecke thematisiert. Die damalige grün-rote Landesregierung bestätigte zwar die latente Gefahrenlage. Gleichzeitig stellte sie aber auch fest, dass seit 2003 kein Unfall mit dem Zustand der Albtalstrecke in Ver-bindung gebracht werden konnte. Die große Beteiligung seitens der Bevölkerung am vergangenen Mittwoch begrüßte der CDU-Politiker und brachte seine vollumfängliche Unterstützung zum Ausdruck. „Sie sei ein Zeichen für die große Bedeutung der Albtalstrecke und werde hoffentlich auch an den entscheidenden Schreibtischen in Stuttgart und Freiburg gehört.“, so Felix Schreiner abschließend.


Home | Links | Impressum | DatenschutzSitemap
© CDU Waldshut 2018